4. Disney Junior Mitmach-Kino

4. Disney Junior Mitmach-Kino

  • Genre:
  • FSK: oP
  • Länge: 60 Minuten
  • Produktionsjahr: 2017
  • Start: 02.03.2017
  • Neu
4. Disney Junior Mitmach-Kino
Bereits zum vierten Mal findet das "Disney Junior Mitmach-Kino" statt und verspricht für alle Besucher erneut ein tolles Kinoerlebnis mit interaktiven Rätseln und Bewegungsspielen. Das "Disney Junior Mitmach-Kino" bietet Kindern zwischen zwei und sieben Jahren jede Menge Spaß und Interaktion, da soll niemand im Kinosessel sitzen bleiben! Beim Mitmach-Kino wird den Kleinen so einiges geboten: Neben brandneuen Folgen von DIE GARDE DER LÖWEN und SOFIA, DIE ERSTE lädt das Vorschul-Kinoformat von Disney Junior auch zum Singen, Tanzen und Rätseln ein. Besonderes Highlight ist die Moderation von Micky Maus, die zwar nicht live vor Ort im Kino sein wird, aber extra animiert auf der Leinwand durch den Ablauf führt. Das wird ganz großes Kino für die Kleinsten!
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

Logan - The Wolverine Logan

Logan - The Wolverine Logan

  • Genre: Action
  • FSK: o.P.
  • Länge: 135 Minuten
  • Produktionsjahr: 2017
  • Start: 02.03.2017
  • Neu
Logan - The Wolverine
Zum nunmehr 9. Mal kehrt Hugh Jackman in seiner Paraderolle als Wolverine zurück. Dass wird auch sein letzter Auftritt als Mutant mit Adamantium-Skelett sein, denn die Geschichte basiert auf der "Old Man Logan"-Comicreihe, in der Logan über 50 Jahre nach den X-Men in eine triste Zukunft blickt. In einer dystopischen Welt, in der die Superschurken die Herrschaft übernommen haben, fristet der kümmerliche Rest der Mutanten ihr Dasein im Verborgenen. Dabei kümmert sich Logan (Hugh Jackman) in einem kärglichen Versteck in der Nähe der mexikanischen Grenze um seinen alten Weggefährten Professor X (Patrick Stewart). Der ehemals mächtige Telepathe und Gründer der X-Men ist an Alzheimer erkrankt und droht wie auch der alternde Logan, seine Kräfte zu verlieren. Als ein mysteriöses Mädchen mit übermenschlichen Kräften (Dafne Keen) auftaucht, müssen sich die verbleibenden X-Men ein letztes Mal aufraffen. Denn der korrupte Unternehmer Nathaniel Essex alias Mister Sinister und andere Bösewichte wie Donald Pierce (Boyd Holbrook) wollen das Mädchen für ihre bösen Zwecke nutzen. Der letzte Kampf der X-Men hat begonnen.
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

Kong: Skull Island Kong: Skull Island

Kong: Skull Island Kong: Skull Island

  • Genre: Abenteuer, Action
  • FSK: o.P.
  • Länge: 118 Minuten
  • Produktionsjahr: 2017
  • Start: 09.03.2017
  • Neu
Kong: Skull Island
Ein Trupp aus Regierungsbeauftragten, Zivilisten und Soldaten macht sich in den 70er Jahren auf den Weg, eine mysteriöse Insel zu erkunden. Das Kommando über die gemischte Gruppe hat Lieutenant Colonel Packard (Samuel L. Jackson). Und er hat sofort alle Hände voll zu tun, denn die Ankunft auf der Insel verläuft ganz anders, als die interessierten Ausflügler sich das vorgestellt haben. Bill Randa (John Goodman), Veteran James Conrad (Tom Hiddleston) und auch die Kriegsfotografin Weaver (Brie Larson) müssen feststellen, dass auf dem einsamen Eiland sonderbare Dinge vorgehen. Irgendetwas lässt die Helikopter abstürzen. Die Überlebenden dieser unsanften Landung bringen in Erfahrung, dass auf ?Skull Island? ein monströser Affe lebt. Über alles erhaben, einem Gott gleich, streift der riesige Primat einsam über die Insel. Etwas Klärung bekommt der Expeditionstrupp, als sie auf Insel-Bewohner und einen sonderbaren, vor langer Zeit gestrandeten US-Amerikaner (John C. Reilly) treffen. Diese erzählen ihnen, dass der Affe Kong der König der Insel ist, aber tatsächlich nicht das einzige Monster, das auf der Insel lebt. Womöglich finden die Besucher auch Spuren einer riesigen Echse?
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

Verdi: La Traviata (MET live im Kino) MET Opera: La Traviata (2016)

Verdi: La Traviata (MET live im Kino) MET Opera: La Traviata (2016)

  • Genre: Oper, Special Event
  • FSK: o.P.
  • Länge: 175 Minuten
  • Produktionsjahr: 2017
  • Start: 09.03.2017
  • Neu
Verdi: La Traviata (MET live im Kino)
La Traviata ist wahrscheinlich neben Mozarts Zauberflöte die beliebteste aller Opern. Die "Walzeroper" - ursprünglich wollte Verdi ihr den Titel "Amore e morte" geben - erzählt in betörendem Dreivierteltakt eine herzzerreißende Geschichte um Liebe und Tod, in der Opernliteratur geradezu unzertrennlich. Unvergleichliche Melodien garantieren ein atemberaubend gefühlvolles Opernerlebnis.
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

A Contemporary Evening (Die Bolshoi Saison 2016/17) Bolshoi Ballet: A Contemporary Evening (2017)

A Contemporary Evening (Die Bolshoi Saison 2016/17) Bolshoi Ballet: A Contemporary Evening (2017)

  • Genre: Special Event, Tanz
  • FSK: o.P.
  • Länge: 160 Minuten
  • Produktionsjahr: 2017
  • Start: 16.03.2017
  • Neu
A Contemporary Evening (Die Bolshoi Saison 2016/17)
Erleben Sie eine spektakuläre Saison 2016/2017 des berühmtesten Ballettensembles der Welt auf der großen Kinoleinwand! Drei großartige Klassiker wie "Der Nussknacker", "Schwanensee" oder "Dornröschen" sowie Ballette, die exemplarisch für Bolshoi stehen, wie "Das goldene Zeitalter", "Der helle Bach" oder "Ein Held unserer Zeit" versprechen einzigartige Ballett-Momente. Abgerundet wird die neue Saison mit "A contemporary evening" ? einer Vorstellung die speziell dem zeitgenössischen Ballett gewidmet ist. Eigens für die große Leinwand aufgenommen, gefilmt mit über zehn Kameras in HD und 5.1 Sound, bieten die Bolshoi Übertragungen dem Publikum die einzigartige Möglichkeit, den Tänzern so nah wie nie zuvor zu sein. Auch erhält es durch Bonusmaterial, in Form von Interviews mit Tänzern und Choreografen sowie einer Backstageführung, einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der renommiertesten Ballettkompanie der Welt.
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

Der 101jährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand Hundraettåringen som smet från notan och försvann

Der 101jährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand Hundraettåringen som smet från notan och försvann

  • Genre: Abenteuer, Komödie
  • FSK: o.P.
  • Länge: 108 Minuten
  • Produktionsjahr: 2016
  • Start: 16.03.2017
  • Neu
Der 101jährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand
Allan Karlsson (Robert Gustafsson) und sein Kumpel Julius Jonsson (Iwar Wiklander) haben sich gut in ihrem Leben auf Bali eingerichtet. Inzwischen bringt Allan es auf stattliche 101 Lebensjahre. Das Entspannen und Schlürfen der einheimischen Erfrischungsgetränke auf der traumhaften Insel kann aber auf Dauer selbst der größte Faulenzer nicht lange aushalten. So begibt sich der rastlose Rentner auf ein neues Abenteuer, bei dem er auf rachsüchtige Gangster, die CIA und alte Bekannte aus Russland trifft.
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

Die Häschenschule - Jagd nach dem goldenen Ei Häschenschule, Die - Jagd nach dem goldenen Ei

Die Häschenschule - Jagd nach dem goldenen Ei Häschenschule, Die - Jagd nach dem goldenen Ei

  • Genre: Animation, Familienfilm
  • FSK: ab 0 Jahre
  • Länge: 76 Minuten
  • Produktionsjahr: 2017
  • Start: 16.03.2017
  • Neu
Die Häschenschule - Jagd nach dem goldenen Ei
Hasenjunge Max lebt allein auf einer Verkehrsinsel inmitten der Stadt und schlägt sich so durch. Sein größter Traum ist, Gang-Mitglied bei den "Wahnsinns-Hasen" zu werden. Um seinen Kumpels zu beweisen, dass er auch wirklich das Zeug dazu hat, schwingt sich Max auf einem ferngesteuerten Flugzeug in die Lüfte und wird von einer Böe erfasst, die ihn weit aus der Stadt und hinein in den Wald treibt. Max landet inmitten der Häschenschule, in der die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Dieses altmodische Ausbildungscamp für Osterhasen findet er allerdings ziemlich uncool und hat nur einen Gedanken: weg von hier! Seine Flucht scheitert dramatisch an der hinter einer schützenden Hecke lebenden Fuchsfamilie, an der nur ausgebildete Osterhasen vorbeikommen. Der verwöhnte Stadtlümmel muss sich den Regeln im Internat notgedrungen anpassen. Die süße Hasenschülerin Emmi hilft ihm zwar dabei, aber Max kann seinen neuen Platz noch nicht so recht finden. Als die weise Lehrerin Madame Hermine das Osterorakel befragt und Ostern in Gefahr ist, muss Max sich entscheiden: Hat er das Zeug, ein echter Osterhase zu werden und sich im Kampf gegen die Füchse für den Erhalt des Osterfestes zu beweisen? Und wird er es schaffen, den magischen Verschwindibus zu erlernen, um das goldene Ei zu retten, das den Hasen besondere Kräfte verleiht?
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

Die Schöne und das Biest Beauty And The Beast (2017)

Die Schöne und das Biest Beauty And The Beast (2017)

  • Genre: Fantasy, Abenteuer
  • FSK: oP
  • Länge: 123 Minuten
  • Produktionsjahr: 2017
  • Start: 16.03.2017
  • Neu
Die Schöne und das Biest
Die kluge und anmutige Belle (Emma Watson) lebt mit ihrem leicht exzentrischen Vater Maurice (Kevin Kline) ein beschauliches Leben, das nur durch die Avancen des Dorfschönlings Gaston (Luke Evans) gestört wird. Doch als Maurice auf einer Reise in die Fänge eines Ungeheuers (Dan Stevens) gerät, bietet die mutige junge Frau ihre Freiheit im Austausch gegen das Leben ihres Vaters an. Trotz ihrer Furcht freundet sich Belle mit den verzauberten Bediensteten im verwunschenen Schloss des Biests an. Mit der Zeit lernt sie hinter dessen abscheuliche Fassade zu blicken und erkennt seine wahre Schönheit...
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

Mozart: Idomeneo (MET live im Kino) MET Opera: Idomeneo (2016)

Mozart: Idomeneo (MET live im Kino) MET Opera: Idomeneo (2016)

  • Genre: Oper, Special Event
  • FSK: o.P.
  • Länge: 260 Minuten
  • Produktionsjahr: 2017
  • Start: 23.03.2017
  • Neu
Mozart: Idomeneo (MET live im Kino)
Eines der weltweit führenden Opernhäuser lädt zur Metropolitan Opera Saison 2016/2017 ein! Verschaffen Sie sich einen Einblick in die Welt der preisgekrönten Klassik aus der New Yorker MET. Lassen Sie sich verzaubern von einem ultimativen Bühnenerlebnis und bestaunen Sie die Welt der Opern einmal aus einer ganz anderen Perspektive: Erleben Sie die MET Saison 2016/2017! Die Saison eröffnet mit Mariusz TreliDskis Neuproduktion von Wagners TRISTAN UND ISOLDE unter der Leitung von Sir Simon Rattle und mit Nina Stemme in ihrer Paraderolle als Isolde. Neben Mozarts Meisterwerken IDOMENEO in einer Jean-Pierre Ponnelle Inszenierung und DON GIOVANNI mit Simon Keenlyside als verhängnisvollem Verführer sowie Rolando Villazon als Don Ottavio stehen auch Verdis NABUCCO (mit Plácido Domingo in der Titelrolle) und LA TRAVIATA in der gefeierten Produktion von Willy Decker auf dem Spielplan. Weitere Neuinszenierungen sind Gounods ROMEO ET JULIETTE mit Diana Damrau und Vittorio Grigolo als tragischem Liebespaar, Dvoraks RUSALKA mit Kristine Opolais in der Rolle, mit der sie den internationalen Durchbruch schaffte, und Strauss' DER ROSENKAVALIER mit keinen geringeren als Renee Fleming und Elina Garanca. Abgerundet wird das Programm durch eine der erfolgreichsten zeitgenössischen Opern, die 2000 bei den Salzburger Festspielen Premiere feierte: L'AMOUR DE LOIN der Komponistin Kaija Saariaho. Natürlich darf auch in der kommenden Saison Anna Netrebko nicht fehlen: In Tschaikowskys EUGEN ONEGIN wird sie an der Seite von Dmitri Hvorostovsky einen ihrer großen Triumphe der vergangenen Jahre wiederholen.
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

Rammstein: Paris Rammstein Paris

Rammstein: Paris Rammstein Paris

  • Genre: Dokumentarfilm, Konzert
  • FSK: ab 16 Jahre
  • Länge: 98 Minuten
  • Produktionsjahr: 2016
  • Start: 23.03.2017
  • Neu
Rammstein: Paris
Ein Konzert der Band Rammstein auf Film zu bringen, ist eine außerordentlich schwierige Aufgabe. Den gewaltigen Sound, die Menge an visuellen Eindru?cken, die Details und großen Gesten so einzufangen, dass auch die Kinozuschauer die Rammstein-Experience nachempfinden können: Wer das schaffen will, muss einerseits die unmittelbare Nähe zum Bu?hnengeschehen vermitteln, andererseits den Blick aus der Totalen, drittens die Aufregung des Dabeiseins - und die Musik muss brachial gut klingen. Der Konzertfilm RAMMSTEIN: PARIS setzt hier einen neuen Maßstab. Während der "Made in Germany"-Tour drehte der gefeierte schwedische Regisseur Jonas Åkerlund im März 2012 bei zwei umjubelten Rammstein- Konzerten, die vor jeweils 17.000 Zuschauern im Palais Omnisports in Paris stattfanden. Der Film, der daraus entstanden ist, ist (mit 16 Songs aus dem gesamten Repertoire) nicht nur das bislang spektakulärste Bilddokument u?ber die derzeit größte deutsche Rock-?n?-Roll-Band ? er ist ein Meisterwerk des Musikkinos, das die Energie von Rammstein in ein einmaliges visuelles und sonisches Erlebnis fasst.
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

Boss Baby Boss Baby, The

Boss Baby Boss Baby, The

  • Genre: Animation
  • FSK: oP
  • Länge: 86 Minuten
  • Produktionsjahr: 2017
  • Start: 30.03.2017
  • Neu
Boss Baby
Tim (Miles Christopher Bakshi) ist sieben Jahre alt und gar nicht erfreut, einen kleinen Bruder zu bekommen. Seine Eifersucht wird noch davon befeuert, dass das Baby (Alec Baldwin) außergewöhnlich gute Fähigkeiten zur Artikulation mitbringt, sowie eine stilvolle Aktentasche und hochwertige Business-Kleidung sein eigen nennt. Das kleine Kind wird von allen geliebt und bewundert. Tim will die Liebe seiner Eltern (Lisa Kudrow und Jimmy Kimmel) zurückerobern und begibt sich aus diesem Grund auf eine geheime Mission. Dieser Ausflug setzt ihn über grausige Vorgänge in Kenntnis: Francis E. Francis (Steve Buscemi), der Vorsitzende der Firma Puppy Co., verfolgt perfide Pläne, die direkt mit seinem kleinen Baby-Bruder zusammenhängen. Dieser soll dafür benutzt werden, die Liebe in der Welt aus dem Gleichgewicht zu bringen. Das ist ein Sachzwang, dem sich die Brüder widerwillig beugen und so schließen sie sich zusammen, um die Welt zu retten und zu beweisen, dass die Liebe die größte Macht der Welt ist.
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

Ein Held unserer Zeit (Die Bolshoi Saison 2016/17) Bolshoi Ballet: A Hero Of Our Time (2017)

Ein Held unserer Zeit (Die Bolshoi Saison 2016/17) Bolshoi Ballet: A Hero Of Our Time (2017)

  • Genre: Special Event, Tanz
  • FSK: o.P.
  • Länge: 165 Minuten
  • Produktionsjahr: 2017
  • Start: 06.04.2017
  • Neu
Ein Held unserer Zeit (Die Bolshoi Saison 2016/17)
Erleben Sie eine spektakuläre Saison 2016/2017 des berühmtesten Ballettensembles der Welt auf der großen Kinoleinwand! Drei großartige Klassiker wie "Der Nussknacker", "Schwanensee" oder "Dornröschen" sowie Ballette, die exemplarisch für Bolshoi stehen, wie "Das goldene Zeitalter", "Der helle Bach" oder "Ein Held unserer Zeit" versprechen einzigartige Ballett-Momente. Abgerundet wird die neue Saison mit "A contemporary evening" ? einer Vorstellung die speziell dem zeitgenössischen Ballett gewidmet ist. Eigens für die große Leinwand aufgenommen, gefilmt mit über zehn Kameras in HD und 5.1 Sound, bieten die Bolshoi Übertragungen dem Publikum die einzigartige Möglichkeit, den Tänzern so nah wie nie zuvor zu sein. Auch erhält es durch Bonusmaterial, in Form von Interviews mit Tänzern und Choreografen sowie einer Backstageführung, einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der renommiertesten Ballettkompanie der Welt.
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

Tschaikowsky: Eugen Onegin (MET live im Kino) MET Opera: Eugen Onegin (2016)

Tschaikowsky: Eugen Onegin (MET live im Kino) MET Opera: Eugen Onegin (2016)

  • Genre: Oper, Special Event
  • FSK: o.P.
  • Länge: 240 Minuten
  • Produktionsjahr: 2017
  • Start: 20.04.2017
  • Neu
Tschaikowsky: Eugen Onegin (MET live im Kino)
Eines der weltweit führenden Opernhäuser lädt zur Metropolitan Opera Saison 2016/2017 ein! Verschaffen Sie sich einen Einblick in die Welt der preisgekrönten Klassik aus der New Yorker MET. Lassen Sie sich verzaubern von einem ultimativen Bühnenerlebnis und bestaunen Sie die Welt der Opern einmal aus einer ganz anderen Perspektive: Erleben Sie die MET Saison 2016/2017! Die Saison eröffnet mit Mariusz TreliDskis Neuproduktion von Wagners TRISTAN UND ISOLDE unter der Leitung von Sir Simon Rattle und mit Nina Stemme in ihrer Paraderolle als Isolde. Neben Mozarts Meisterwerken IDOMENEO in einer Jean-Pierre Ponnelle Inszenierung und DON GIOVANNI mit Simon Keenlyside als verhängnisvollem Verführer sowie Rolando Villazon als Don Ottavio stehen auch Verdis NABUCCO (mit Plácido Domingo in der Titelrolle) und LA TRAVIATA in der gefeierten Produktion von Willy Decker auf dem Spielplan. Weitere Neuinszenierungen sind Gounods ROMEO ET JULIETTE mit Diana Damrau und Vittorio Grigolo als tragischem Liebespaar, Dvoraks RUSALKA mit Kristine Opolais in der Rolle, mit der sie den internationalen Durchbruch schaffte, und Strauss' DER ROSENKAVALIER mit keinen geringeren als Renee Fleming und Elina Garanca. Abgerundet wird das Programm durch eine der erfolgreichsten zeitgenössischen Opern, die 2000 bei den Salzburger Festspielen Premiere feierte: L'AMOUR DE LOIN der Komponistin Kaija Saariaho. Natürlich darf auch in der kommenden Saison Anna Netrebko nicht fehlen: In Tschaikowskys EUGEN ONEGIN wird sie an der Seite von Dmitri Hvorostovsky einen ihrer großen Triumphe der vergangenen Jahre wiederholen.
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

Strauss: Der Rosenkavalier (MET live im Kino) MET Opera: Der Rosenkavalier (2016)

Strauss: Der Rosenkavalier (MET live im Kino) MET Opera: Der Rosenkavalier (2016)

  • Genre: Oper, Special Event
  • FSK: o.P.
  • Länge: 290 Minuten
  • Produktionsjahr: 2017
  • Start: 11.05.2017
  • Neu
Strauss: Der Rosenkavalier (MET live im Kino)
Eines der weltweit führenden Opernhäuser lädt zur Metropolitan Opera Saison 2016/2017 ein! Verschaffen Sie sich einen Einblick in die Welt der preisgekrönten Klassik aus der New Yorker MET. Lassen Sie sich verzaubern von einem ultimativen Bühnenerlebnis und bestaunen Sie die Welt der Opern einmal aus einer ganz anderen Perspektive: Erleben Sie die MET Saison 2016/2017! Die Saison eröffnet mit Mariusz TreliDskis Neuproduktion von Wagners TRISTAN UND ISOLDE unter der Leitung von Sir Simon Rattle und mit Nina Stemme in ihrer Paraderolle als Isolde. Neben Mozarts Meisterwerken IDOMENEO in einer Jean-Pierre Ponnelle Inszenierung und DON GIOVANNI mit Simon Keenlyside als verhängnisvollem Verführer sowie Rolando Villazon als Don Ottavio stehen auch Verdis NABUCCO (mit Plácido Domingo in der Titelrolle) und LA TRAVIATA in der gefeierten Produktion von Willy Decker auf dem Spielplan. Weitere Neuinszenierungen sind Gounods ROMEO ET JULIETTE mit Diana Damrau und Vittorio Grigolo als tragischem Liebespaar, Dvoraks RUSALKA mit Kristine Opolais in der Rolle, mit der sie den internationalen Durchbruch schaffte, und Strauss' DER ROSENKAVALIER mit keinen geringeren als Renee Fleming und Elina Garanca. Abgerundet wird das Programm durch eine der erfolgreichsten zeitgenössischen Opern, die 2000 bei den Salzburger Festspielen Premiere feierte: L'AMOUR DE LOIN der Komponistin Kaija Saariaho. Natürlich darf auch in der kommenden Saison Anna Netrebko nicht fehlen: In Tschaikowskys EUGEN ONEGIN wird sie an der Seite von Dmitri Hvorostovsky einen ihrer großen Triumphe der vergangenen Jahre wiederholen.
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

Predator

Predator

  • Genre:
  • FSK: ab 16 Jahre
  • Länge: 107 Minuten
  • Produktionsjahr: 1987
  • Start: 27.08.1987
Predator
Major Dutch Schaefer dringt mit seiner Eliteeinheit in feindliches Dschungelgebiet, um gefangene Landsleute aus den Händen von Guerilleros zu befreien. Die Rebellen sind schnell besiegt, die gesuchten Amerikaner jedoch tot. Sie sind einem menschenfressenden Alien aus dem Weltraum zum Opfer gefallen, das die Erde als geeignetes Jagdgebiet betrachtet. In perfekter Tarnkleidung erweist sich das mörderische Raubtier als übermächtiger Gegner und tötet des Majors Männer der Reihe nach. Mit List und archaischen Waffen besiegt Dutch seinen Laser-gerüsteten Gegner, der sterbend den Urwald in einen atomaren Feuerball verwandelt. Major Dutch Schaefer dringt mit seiner Eliteeinheit in feindliches Dschungelgebiet ein, um gefangene Landsleute zu befreien. Die Gegner sind schnell besiegt, die gesuchten Amerikaner jedoch tot. Sie sind einem menschenfressenden Alien aus dem Weltraum zum Opfer gefallen, das die Erde als geeignetes Jagdgebiet betrachtet. Hochklassiger und extrem spannender Actionfilm mit Science-Fiction-Elementen. Die Spezialeffekte sind ebenso aufwendig wie exzellent.
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

Bayreuth 2017 - Die Meistersinger von Nürnberg

Bayreuth 2017 - Die Meistersinger von Nürnberg

  • Genre:
  • FSK: oP
  • Länge: 360 Minuten
  • Produktionsjahr: 2017
  • Start: 20.07.2017
  • Neu
Bayreuth 2017 - Die Meistersinger von Nürnberg
Die Bayreuther Festspiele gehören zu den bekanntesten und renommiertesten Festspielen weltweit. Jahr für Jahr kommen rund 60.000 Besucher aus der ganzen Welt nach Bayreuth, um die Aufführungen zu erleben. Die Nachfrage nach Karten übersteigt seit Jahrzehnten das verfügbare Kartenangebot, weshalb sich teils mehrjährige Wartezeiten ergeben. Durch die Kinoübertragung ist es nun allen Wagnerbegeisterten möglich, in den Genuss einer Aufführung in herausragender technischer Qualität und mit einem kinoexklusivem Pausenprogramm zu kommen. veranstaltung aus Bayreuth in brillanter Bild- und Tonqualität bei uns im Kino!
Mehr
Jetzt Tickets erhältlich
zurück
Wochenübersicht von -
vor
zurück
vor

Kino 1

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
390 (+ 3 Sitzplätze für Behinderte) 19,10 x 8,20m Dolby Digital 5.1

Kino 2

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
266 (+ 3 Sitzplätze für Behinderte) 14,00 x 5,70m Dolby Digital 5.1

Kino 3

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
117 (+ 2 Sitzplätze für Behinderte) 9,10 x 3,90m Dolby Digital 5.1

Kino 4

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
117 (+ 1 Sitzplatz für Behinderte) 9,10 x 3,90m Dolby Digital 5.1

Kino 5

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
141 (+ 2 Sitzplätze für Behinderte) 10,20 x 4,15m Dolby Digital 5.1

Kino 6

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
117 (+ 1 Sitzplatz für Behinderte) 8,60 x 4,65m Dolby Digital 5.1

Kino 7

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
117 (+ 1 Sitzplatz für Behinderte) 8,60 x 4,65m Dolby Digital 5.1

Kino 8

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
141 (+ 2 Sitzplätze für Behinderte) 10,20 x 4,15m Dolby Digital 5.1