WIR SIND BALD WIEDER FÜR EUCH DA!


Liebe Kinogäste,
wir haben euch in den vergangenen Wochen sehr vermisst und freuen uns, euch bald wieder in unseren Kinos begrüßen zu dürfen.

KINO - dafür werden Filme gemacht und dafür brennt unsere Leidenschaft. Umso größer ist unsere Freude, euch in gewohnter Weise demnächst wieder großes Kino auf unseren Leinwänden zu präsentieren. Unser Filmangebot wird eine bunte Mischung aus bekannten Filmen, Klassikern, Neustarts und natürlich kommenden Blockbustern wie TENET oder MULAN sein.

Wir freuen uns, bald wieder für euch da zu sein!
Euer Kino-Team

Hollywood News

Michael © ©Perathon Medien
16.10.2019

Michael "Bully" Herbig und Hape Kerkeling stehen erstmals gemeinsam vor der Kamera

Im neuen Film des bayerischen Regisseurs Joseph Vilsmaier, "Der Boandlkramer und die ewige Liebe", schlüpft Michael "Bully" Herbig (rechts) erneut in die Rolle des Boandlkramers. Ebenfalls mit am Filmprojekt beteiligt ist Hape Kerkeling (links), der den T
Es ist ein Zusammentreffen zweier deutscher Humorgiganten: Seit Anfang Oktober stehen Michael \"Bully\" Herbig und Hape Kerkeling erstmals gemeinsam für ein Kinoprojekt vor der Kamera - für Joseph Vilsmaiers \"Der Boandlkramer und die ewige Liebe\". In der Fortsetzung von \"Die Geschichte vom Brandner Kaspar\" (2008) übernimmt Herbig erneut die Rolle des Boandlkramers, während Kerkeling den Teufel höchstpersönlich verkörpert.



In der bayerischen Sagenwelt steht der Boandlkramer für den personifizierten Tod. Bekannt wurde die Figur unter anderem durch Franz von Kobells \"Die Gschicht vom Brandner Kaspar\" (1871) sowie durch das darauf basierende Theaterstück \"Der Brandner Kaspar und das ewig\' Leben\" von Kurt Wilhelm. Im neuen Kinofilm wird der Boandlkramer nun erstmals von Amors Pfeil getroffen: Er verliebt sich unsterblich in die schöne Gefi (Hannah Herzsprung). Um ihr nahe zu sein, lässt er sich auf einen Handel mit dem Teufel ein.



\"Als Bully mit der Idee zu mir kam, musste ich nicht lange überlegen. Mir war sofort klar, was für ein Potenzial in dieser Geschichte steckt\", erklärte Regisseur Vilsmaier bei der Vorstellung des Projekts im Juli. Laut Kerkeling ist das Drehbuch von Marcus H. Rosenmüller und Ulrich Limmer \"schön, herzergreifend und rasend komisch\".



Gedreht wird noch bis Ende November in Bayern und Österreich; im Herbst 2020 soll \"Der Boandlkramer und die ewige Liebe\" dann in den Kinos starten.

Weitere Hollywood News

Deutlich mehr Vielfalt: Oscar-Akademie lädt neue Mitglieder ein© Pascal Le Segretain/Getty Images
01.07.2020

Deutlich mehr Vielfalt: Oscar-Akademie lädt neue Mitglieder ein

Die Oscar-Akademie hat zahlreiche Filmschaffende eingeladen, Mitglied in ihren Reihen zu werden - darunter deutlich mehr Frauen und People of Color als früher. Auch ein Darsteller aus Deutschland darf sich über eine Einladung freuen ...
Rassismus-Debatte: Donald Trump verteidigt John Wayne© 2019 Getty Images/Chung Sung-Jun
30.06.2020

Rassismus-Debatte: Donald Trump verteidigt John Wayne

In Kalifornien wollen Demokraten verhindern, dass ein Airport weiter den Namen von Western-Legende John Wayne trägt. Der Grund: Der Schauspieler äußerte sich in der Vergangenheit rassistisch. Nun bezog US-Präsident Donald Trump Stellung.